Als Basis für die Umsetzung von erfolgreichen Search– und Content-Strategien benutzt MediaClick! die hochwertige Searchmetrics Suite für ihre Kunden.

Allgemeines zur Searchmetrics Suite

Searchmetrics FeaturesDie Searchmetrics Suite bietet einen großen Funktionsumfang. Sie deckt die Recherche nach neuen und relevanten Keywords ab und bietet weiterhin die Option die eigenen Inhalte entsprechend zu optimieren.
Die Suite erlaubt die Analyse der SEO-Daten, PPC, Keywords, Backlinks und Social Media-Daten – in Echtzeit wie auch im historischen Vergleich.

Searchmetrics als Search– & Content Performance Tool bietet eine internationale Ausrichtung. Damit kann das Tool einmal multinational eingesetzt werden und zum anderen ist der Fokus bei der Weiterentwicklung nicht erst auf den deutschen Markt ausgerichtet, sondern verfolgt das erste Handlungsfeld USA mit besonderer Intensität.

 

Aufbau des Systems der Suite

Der grundsätzliche Aufbau besteht aus:

  • Der Research-Cloud,
  • dem Projekt-Bereich
  • und dem Management der Dashboards.

Die Research-Daten für eine Domain zeigen die Keywords mit denen die Seiten erreicht werden.
Die im Projekt eingepflegten Keywords definieren die Seiten oder Cluster von Seiten die erreicht werden sollen. Die Keywords dazu sind das Produkt einer Keyword-Recherche und einer genauen Bewertung, welche damit verbundenen Such-Intentionen zur Zielsetzung passen.
Der Projekt-Bereich ermöglicht damit die Kontrolle der Optimierungen. Es sind verschiedene Möglichkeiten des Tagging/der Gruppierung verfügbar. Damit können spezielle Bereiche oder Segmente betrachtet, in Reportings ausgewertet und so gezielt optimiert werden.

Die SEO Visibility kann, sowohl aus der Research Cloud, wie aus dem Projektbereich für die dort hinterlegten Keywords, bezogen und auch im historischen Vergleich dargestellt werden.

Umfang der Research Cloud

Die Google Suche, wie auch die anderer Suchmaschinen, wird täglich untersucht. Es werden umfangreich Keywords in der eigenen Datenbank erfasst und zwischen Short Head und Longtail unterschieden.

Die Cloud bietet die Übersicht über die wichtigsten KPI’s. Dieses umfasst die organische Sichtbarkeit, den PPC-Bereich, mögliche geographische Zuordnungen, wie auch den Vergleich zwischen der Sichtbarkeit im mobilen und Desktop-Bereich.

Searchmetrics Research Cloud

Mit der Content Performance lässt sich erkennen, wie der eigene Content, bzw. der der Wettbewerber sich entwickelt. Dieses unter Darstellung der offiziell vermerkten Google-Updates. Der Einfluss von Content-Maßnahmen und der der Google-Updates wird hier ersiechtlich.
Damit einher geht u.a. die Option zur Analyse der Wettbewerber und der digitalen Märkte.
Dazu gehört auch die Link-Anaylyse, der Social-Bereich und der Rank der Domain selber.

Projekte

Für die Anlage von Projekten werden Suchanbieter, Domain (bzw. Sub-Domain oder auch Verzeichnisse von Domains), Projekt-Keywords (inkl. Tagging nach Themengebieten, bzw. Kategorien) und ausgewählte Wettbewerber hinterlegt. Hier lässt sich auch optional die Webanalyse und die Search Console integrieren, um damit noch tiefere Analysen, bis hin zu Traffic-Daten und Konversionen, zu ermöglichen.
Mit der Angabe der Projekt-Keywords lassen sich auch Keywords untersuchen, welche nicht in der von Searchmetrics angelegten Research-Cloud verfügbar sind.
Diese tiefere Keyword-Analyse führt zur:

  • Darstellung der Sichtbarkeit des Projektes
  • Position der Keywords
  • Analyse der Wettwerber
  • Darstellung der Optimierungspotentiale

Die Seo-Visibility wird für die Projekt-Keywords fortgeschrieben. Diese läßt sich nach den Gruppierungen, über die Keyword-Tags, auch über definierte Themengebiete oder Kategorien, überwachen. Über das Tagging wird festgelegt, welche Rankingselemente betrachtet werden.

Bei den Einstellungen zu den Suchanbietern ist es möglich, nach Geräten, sowie nach bis zu 25 deutschen Ballungsgebieten zu unterscheiden. Damit läßt sich die „Wirkungsweise“ der Keywords oder der Optimierungsmaßnahmen noch feiner granuliert untersuchen.

Im Projekt ist es möglich, für die Universal Rankings, einen Überblick über die Sichtbarkeit und Rankings aller beobachteten Keywords, zur ausgewählten Domain und hinterlegten Suchmaschinen, zu bekommen:

  • News
  • Bilder
  • Maps
  • Videos
  • Shopping

Site Optimization

Mit den Untersuchungen zur Site Optimization werden regelmäßig die technischen Daten der Domain untersucht: Dazu gehören z.B.: Seiten pro Ebene, Dateigrößen und Ladezeiten, Status Codes, Bewertung der Title-Tags und Meta Description sowie Listen zu den gecrawlten URLs mit Metriken zu Ladezeiten und Seitengrößen. – Damit ein technisch störungsfreier Betrieb durch stetige Kontrolle möglich wird. Denn die Kontrolle und die Einhaltung der technischen Toleranzen stellt die essentiellen Grundlagen zum „störungsfreien“ Ranking einer Domain zur Verfügung.

Weitere Möglichkeiten in der Anwendung über die Suite

  • Identifikation des Wettbewerbs und Verfolgung der Konkurrenzdaten
  • Marktanalysen in den Bereichen:
    • Organic Search,
    • PPC,
    • Social
    • Backlinks
    • und Universal Search.

Spezielle Funktionen der Searchmetrics Suite im Research- und Projekt-Bereich

 Content Performance

Searchmetrics Content Performance

Diese Funktionen im Research-Bereich zeigen welche URLs einer Domain das größte SEO-Potential haben. Also viele Rankings außerhalb der Top 3 aber innerhalb der Top 30, so dass mit etwas Optimierung viel Traffic-Zuwachs rauszuholen ist. Hervorzuheben ist die Aufstellung Top performing URLs.

Content Optimization

Diese zeigt im Projekt-Bereich, wie sich der Content der erfolgreichen Artikel der Wettbewerber zu diesen Keywords von meinen Inhalten unterscheidet.

 

Searchmetrics Content Optimization

Traffic

Der Projekt Traffic ermöglicht eine direkte Analyse der Projekt Domain und der Aufteilung des Traffic auf die verschiedenen Kanäle. Verknüpft die Daten aus dem verbundenen Web-Analyse Tool (e.g. Google Analytics) mit denen aus der Search Console und den Daten aus der Research Datenbank von Searchmetrics.

Searchmetrics Traffic

Searchmetrics Trafic Insight

Traffic Insight: Damit werden die wichtigsten Traffic-erzeugenden Keywords pro Landingpage erfasst. Damit können auch weitere relevante Keywords für den Projektbereich identifiziert und in Reports untersucht, bzw. Optimierungsmassnahmen genauer betrachtet werden.

Keyword Traffic-Daten sind durch den hohen Not Provided-Anteil kaum noch zuverlässig und es fällt schwer, Handlungen auf einer begrenzten Datenlage basieren zu können. Traffic Insight gibt Ihnen diese Informationen zurück, indem die wichtigsten Traffic-gebenden Keywords und deren Traffic-Beitrag zu einer URL präsentiert werden.

Dashboards und Reports

Dashboards bieten eine individuelle Anpassung der Datenelemente oder ganzer Übersichtsseiten aus der Suite für Ihre Reports.

Die Dashboards dienen zur Visualisierung des Tracking der wichtigsten KPIs in individuellen Reports. Es stehen viele hochwertige Visualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Reports können dabei für verschiedene Entscheidungsebenen zur Verfügung gestellt werden. Neben den guten Möglichkeit zur Veranschaulichung von Daten, stehen nahezu alle Daten zum Export in Excel-Tabellen zur Verfügung.

Search Metrics SEO VisibilitySearch Metrics Ranking Check