In jüngster Zeit häufen sich Meldungen über Betrugsversuche im Amazon Marketplace. Was für den Kunden eine finanzielle Katastrophe sein kann, ist auch für Sie als Händler gefährlich. Ihre Reputation verschlechtert sich, denn auch Ihre Kunden können Ihre Seriosität nicht mehr sicher einschätzen.

Wie läuft der Betrug ab und wie können Sie sich dagegen schützen?

Sehr attraktive und häufig nachgefragte Artikel wie Smartphones, Elektrogeräte usw. werden durch Betrüger, die sich als Amazon-Händler tarnen, sehr günstig angeboten. Will der Kunde den Bezahlvorgang starten, wird er auf eine Seite umgeleitet, die der offiziellen Amazon-Bezahlseite oder einer echten Fachhändler-Seite täuschend ähnlich sieht. Sobald der Kunde nun den Bezahlvorgang abschließt, ist das Geld verloren. Die Amazon-Garantie erlischt, denn sie gilt nur für die echte Amazon-Bestellseite.

Inzwischen gehen die Betrüger immer dreister vor, selbst Kunden-Bewertungen werden gefälscht. Für Laien sind diese gefälschten Seiten nicht immer erkennbar. Bislang sieht sich Amazon anscheinend nicht in der Pflicht, gegen diese betrügerischen Vorgänge aktiv zu werden. Siehe dazu auch die Meldung bei heise.de darüber, dass auch 2017 Amazon nicht überzeugend gegen dieses Problem vorgegangen ist.

Detaillierte Beschreibungen sind hier zu finden:

Schaden für seriöse Amazon-Händler

Um sicher zu gehen, kaufen immer mehr Kunden ausschließlich direkt bei Amazon. Selbst seriösen Händlerseiten wird nicht mehr vertraut. Dies bedeutet für Ihren Online-Shop Umsatzeinbußen. Darüber hinaus ist Ihr Shop auch direkt gefährdet. Betrügern gelingt es immer häufiger, seriöse Online-Shops zu kapern und dort innerhalb kürzester Zeit tausende von gefälschten Artikeln anzuzeigen. Die Zugangsdaten für das Händler-Konto erhalten die Kriminellen durch Phishing-Mails, die sich gezielt an Sie als Händler richten.

Wenn Sie direkt betroffen sind, wenden Sie sich an das Landeskriminalamt Niedersachsen, die Verbraucherzentrale NRW oder Amazon.

Höchste Zeit, über einen eigenen Shop nachzudenken!

Werden Sie aktiv, die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Sie haben volle Kontrolle über Ihren Shop
  • Sie bestimmen das Design und die Funktionalität des Shops
  • Ihre Kosten für Server und Wartung liegen bei ca. 150,- pro Monat und sind unabhängig vom Umsatz.
  • Und nebenbei verhindern Sie, dass Ihr marktplatz-Betreiber zu Ihrem Konkurrenten wird.

Zugegeben, die Einstiegskosten für einen eigenen Shop sind höher, als die Untermiete bei Amazon. Durch die deutlich geringeren laufenden Gebühren amortisieren sich diese Kosten jedoch schnell. Sicherheit für Sie und Ihre Kunden sowie Ihre Unabhängigkeit erreichen Sie sofort!

Was ist zu tun?

Die gute Nachricht für Sie: Eine wichtige Arbeit zum Aufbau eines eigenen Shops haben Sie als Händler bereits geleistet. Ihre Artikel sind perfekt für die Darstellung in einem Shop aufbereitet. Mittels einer Export-Funktion können diese Stammdaten aus Amazon direkt exportiert und in Ihren Shop importiert werden. Um die darüber hinaus erforderlichen Nachbearbeitungen kümmern wir uns.

Sprechen Sie uns an! Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung eines unabhängigen Web-Shops. Klicken Sie rechts auf den Kontakt-Button!