Wozu ist Software gut?

Websoftware und Web-Applikationen

Auf Software basiert alles was wir auf unseren PCs, Tablets und Smartphones benutzen. Software ist heutzutage meist über das Internet an andere Systeme angebunden, sie ist mit einer Vielzahl anderer Software vernetzt.

Web-Software wird auf einem Web-Server betrieben und von den Anwendern mit einem Web-Browser bedient. Der Unterschied zu lokal installierter Client-Software besteht darin, dass die Verarbeitung der Daten auf dem Webserver geschieht und der Lokale Rechner nur zur Ein- bzw. Ausgabe dient. Dieses flexible Konzept bietet wesentliche Vorteile zu den klassischen Client-Server Systemen. Der Zugang zu den Web-Applikationen ist einfach zu regeln und die Handhabung von Browsers ist in der Zwischenzeit zu einem Allgemeingut geworden.

Quelle: TIOBE Index

Im Wesentlichen arbeiten Web-Applikationen wie folgt:

  • Zentrale Verfügbarkeit der Anwendung auf einem zentralen Web-Server
  • Weltweite Verfügbarkeit
  • Damit auch zentrale Pflege und Aktualisierungen
  • Keine zusätzliche Installation und Pflege einer Client-Software
  • Bedienung einfach und damit kein aufwendiger Schulungsaufwand
  • Damit breite Akzeptanz
  • Schnelle Aktualisierbarkeit auf Inhaltsebene
  • Damit schnelle Verbreitung von Informationen und effiziente Kommunikation


So ergeben sich weitreichende Möglichkeiten Prozesse zu optimieren und Systeme weltweit zu verbinden. Die Kommunikation lässt sich vereinfachen und die Produktivität erhöhen. So lassen sich auch verschiedene Prozesse zusammenfassen und dadurch nicht zuletzt Kosten sparen.

Je nach Gerät oder Plattform bedarf spezieller Programmiersprachen um die passende Software dafür zu realisieren. Weiterhin bedarf es der Menschen die diese Arbeiten leisten. Dieses alles finden Sie bei uns, bei MediaClick!. Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Programmiersprachen vorstellen mit denen wir aktuell arbeiten. Natürlich sind unsere Informatiker flexibel und sehr lernbegierig. So kommen immer wieder neue Programmiersprachen und auch Dialekte hinzu. Zu nennen wäre auf jeden Fall noch Javascript.

Websoftware Neuentwicklungen mit Symfony

Dank der vom PHP Framework Symfony bereitgestellten Architektur und Basisfunktionalitäten, verkürzt sich die Entwicklungszeit von Web-Applikationen. Framework bedeutet, dass für den „Zusammenbau“ der Websoftware viele Bausteine bereits vorgefertig und weitgehend passend zur Verfügung stehen.
Der Entwickler hat so mehr Zeit sich auf die Wünsche des Kunden zu konzentrieren und muss nicht jedes Mal grundsätzliche Bausteine neu erfinden. Automatisieren von Tests, Caching für gute Performance und native Mehrsprachigkeit, machen Symfony zum de facto Standard bei der Neuentwicklung von Websoftware. Dank dem einheitlich gegliederten Quellcode, ist auch eine spätere Weiterentwicklung des Projekts kein Problem.

Wozu Java?

Java ist die Basis für moderne Programme, wie Dienstprogramme, Spiele Business-Anwendungen und Websoftware. Auf mehr als 850 Millionen Personal Computern und auf Millionen von anderen Geräten installiert ist Java installiert, beispielsweise auf Mobiltelefonen mit dem Android Betriebssystem und TV-Geräten.
„Java ist eine Insel!“ und auf Inseln findet man Schätze. Im März 2014 erscheint Java in Version 8 und liefert mit den neuen Lambda-Ausdrücken nicht nur klareren Code, sondern stellt auch parallelisierbare Algorithmen zur Verfügung. Daneben liefern Streams und unzählige kleine Verbesserungen noch mehr Möglichkeiten beim Entwickeln von Web-Applikationen. Die JavaFX Oberfläche bekommt so z.B. volle 3D Unterstützung. Und dank Google’s Android ist Java so offen wie noch nie. Überall wird also Java verwendet und es läuft so gut wie überall …

PHP: Hypertext Preprocessor

Die sogenannte Scriptsprache stellt eine der Grundlagen des heutigen Internets mit allen seinen Open Source Lösungen dar. So ist ein Großteil der frei verfügbaren CMS Systeme mit php realisiert worden oder auch weitere Entwcklungsumgebungen wie Symfony, siehe dazu oben. Für eine Webagentur ist die Beherrschung von php eine elementare Grundübung.

Auch bei PHP hat sich jüngst einiges getan. So gibt es für Entwickler mit PHP 5.6 viele spannende neue Features. Der integrierte CLI Webserver kann nun mit noch mehr MIME Typen umgehen und produziert so auf Wunsch z.B. PDF Dateien. Interne Operatoren lassen sich überladen, Uploads größer als 2GB werden möglich, der Arbeitsspeicherverbrauch von POSTs wird deutlich schlanker, anstelle von Konstanten können nun Ausdrücke verwendet werden und viele andere neue Features machen die Entwicklung mit PHP noch komfortabler.

PHP bleibt der Standard, denn es ist komplett kostenfrei verfügbar, läuft auf allen Systemen ob Linux, Mac oder Windows. Es ist schnell im Web und die Integration von AJAX Callbacks lassen sich leicht realisieren. PHP ist einfach zu erlernen und eine große Opensource Community machen auch komplexere Web-Applikationen möglich.

Java
Java Logo

Java ist eine Programmiersprache und eine Laufzeitumgebung, die zuerst im Jahre 1995 von Sun Microsystems veröffentlicht wurde.

Java-Website

PHP
PHP Logo

PHP ist eine weit verbreitete und für den allgemeinen Gebrauch bestimmte Open Source-Skriptsprache, welche speziell für die Webprogrammierung geeignet ist und in HTML eingebettet werden kann.

PHP-Website

Symfony
Symfony Logo

Symfony ist ein PHP-Framework, eine Philosophie und eine Community - die sich harmonisch ergänzen.

Symfony-Website